Aktuelles und New's von Gestern

100 % Original Werbeanzeigen aus dem Teilemarkt einschlägiger Fachzeitschriften. Bild und Text zwar niemals abgeändert, aber evtl. mit meinem Senf (Kommentar) oder erklärenden Bildchen erweitert. Zum Nachdenken oder bewundern geeignet, nur Ärgern solltet ihr euch nicht über manches feilgebotene... ..Grins

 


Die Qual der Wahl, oder...

Werbeanzeige

Werbeanzeige aus einer Fachzeitschrift von 1975
....Wer würde da wohl nicht gerne zuschlagen, 1975 hatte man ja noch die Qual der Wahl! So ne 250er Fontana Doppelduplex das wär es doch, oder? Wenn nicht, würde mir vielleicht auch die 230er Grimeca ausreichen. Beides passte übrigens perfekt in die fantastische Ceriani-Gabel. Inzwischen sind das gesuchte Komponenten und heute vom normalen Menschen fast nicht mehr zu bezahlen. Interessieren würde mich aber der damalige Umtauschkurs, bzw. der Preis in unsere heutige "Währung" ???

 

 

Werbeanzeige aus einer Fachzeitschrift von 1974
Tja, selbst ein ganzes Jahr früher (als ganz oben) gab es schon das neue, teure und sagenumwoben leichte "Material". Damals noch als Elekronguss bezeichnet, später auch allgemein als Magnesium bekannt. Die Vor- bzw. Nachteile des Material's sind aber bis heute fast noch die gleichen geblieben. Warum man gerade die Überschrift dieser Werbung mit einem Fragezeichen garnierte bleibt leider unbekannt, ob das beruhigend wirkende "Röntgen" der Räder daran Schuld war...??? Fakt ist, das Friedel Münch der erste Motorradbauer war der ein Elektronguss-Rad als Serienteil bei einer Serienmaschine als Hinterrad einsetzte! "Gebrauchte" Räder obiger Sorte würde ich heutzutage allerdings auch nicht mehr ohne vorheriges Röntgen derselben einsetzen :-))